logo2

Ihr 1a Installateur Profi für Wien, Niederösterreich und das Burgenland
Der zuverlässige Partner für private Haushalte, Architekten, Gewerbe und Industrie

Referenzen Bad Modernisierung

siegendorf startbildRedlschlag (Bezirk Oberwart): integrierte Sitzbank in der Dusche - fugenlos!

Statt der Badewanne mit kleiner Dusche, wurde eine große Walk In-Dusche mit integrierter Sitzbank und Rückwänden aus Acrylstein installiert – komplett fugenlos!

Die vielen Farben machten das alte Bad sehr unruhig. Daher wurden die Farben minimiert, dem jetzigen Trend entsprechend weiß, beige und braun. Als Farbtupfer in der Deko wird zusätzlich noch Petrol verwendet.

Der neue Glaswaschtisch mit viel Ablagefläche und Wandarmatur hat eine ganz besondere optische Ausstrahlung! Der Heizkörper wurde gleich vor der Dusche montiert, um das angewärmte Handtuch bequem griffbereit zu haben.

siegendorf startbildWiener Neustadt: gelungene Teilmodernisierung des Bades

Bei dieser Teilmodernisierung wurde die Badewanne ausgetauscht gegen eine große Dusche mit wegfaltbaren Glas-Duschwänden. Da das Bad sehr schmal ist, war das eine optimale Lösung. Der neue Waschtisch hat eine Form im aktuellen Trend und Zeitgeschmack.

Vorher war die Sanitäreinrichtung bahamabeige – jetzt ist sie weiß. Ein schöner Spiegelschrank und ein Waschtisch-Unterbau sorgen für den notwendigen Stauraum.

Die Kundin hatte noch genug Fliesen und daher wurden die fehlenden Fliesen damit ergänzt. Obwohl die Fliesen also insgesamt nicht getauscht wurden, merkt man gar nicht, dass hier doch ein großer Eingriff gemacht wurde. Die Brausetasse konnten wir nicht bodeneben setzen, also nicht ganz barrierefrei, da der Bodenaufbau in der Wohnung zu gering war.

 

siegendorf startbildLackenbach: neues Bad vorher und nachher

Das alte Bad in der Farbe Moosgrün ist in die Jahre gekommen – der Kunde möchte jetzt neutralere Farben: Weiß und Grautöne.

Statt dem Badeofen wurde ein Boiler im Keller angeschlossen. Der kleine Heizkörper wurde durch einen praktischen Sprossenheizkörper ersetzt.

Statt Badewanne und Dusche gibt es jetzt eine barrierefreie Walk In-Dusche und Platz für viel Stauraum (Badmöbel).

Der dünnwandige Waschtisch aus SaphirKeramik sitzt auf einer breiteren Waschtisch-Platte, daher steht links und rechts zusätzlich Platz zum Ablegen zur Verfügung.

siegendorf startbildHoritschon: Bodenebene Dusche – verlängerbarer Waschtisch

Prägendes Element dieses Bades ist die bodenebene Dusche aus Acrylstein mit einer Walk-In Lösung, also eine barrierefreie Lösung.

Für das persönliche Wellness-Gefühl gibt es zusätzlich zur Handbrause auch noch eine besonders wohltuende Regenbrause.

Der Waschtisch kann, je nach räumlichen Erfordernissen und persönlichen Wünschen, nach links und rechts variabel verlängert werden. Bis zu einer Gesamtlänge von 249cm.

 

siegendorf startbildSiegendorf: Viele angenehm praktische Details im neuen Bad und WC

Das alte Bad und das WC schauen auf den Fotos eigentlich auch noch gut aus – bei näherer Betrachtung gab es aber doch einige Mängel, mit denen die Auftraggeber-Familie nicht mehr leben wollte. Im neuen Bad und WC wurden daher alle Wünsche der Familie erfüllt:

Gut ausgeleuchtete Doppel-Waschtisch-Anlage mit viel Stauraum und beleuchtetem Kosmetikspiegel. Auf die Badewanne wollte man nicht komplett verzichten, aber sie sollte kleiner sein als die alte, daher hat man sich für eine Raumsparwanne entschieden.

stoob startbildStoob: Bad vorher und nachher

Der Vorraum zum WC wurde ins Bad integriert. Eine Wand wurde teilweise entfernt, daher ist das Bad jetzt viel größer. Die Dusche ist viel großzügiger mit super Duschpaneel für wohltuendes Wassererlebnis.

lockenhaus startbildLockenhaus: Dusche und Badmöbel getauscht

Hier wurden die Dusche und das Badmöbel getauscht. Statt der Unterputz-Armatur in der Dusche gibt es jetzt ein neues Aufputz-Duschsystem mit Kopfbrause. Der Einstieg in die Dusche ist jetzt niedriger und die Formensprache insgesamt klarer.

loipersdorf startbildLoipersbach: bodenebene Walk-In Dusche statt Wanne

Aus der Badewanne mit Duschvorhang wurde eine sehr große, bodenebene Walk-In Dusche. Die Farbe der Brausetasse wurde an den Fliesenboden angeglichen. Im Einstiegsbereich gibt es jetzt einen elektrisch betriebenen Sprossenheizkörper statt wie vorher einen E-Heizlüfter – jetzt kann man bequem das vorgewärmte Handtuch beim Verlassen der Dusche vom Heizkörper nehmen!